Liz Marmsoler

Mitwirkende der Rittner Sommerspiele

Liz Marmsoler

Bozen

Liz Marmsoler

In Bozen geboren, hat die Liebe zum Theater 1968 entdeckt und war seither auf verschiedenen Bühnen Südtirols in über 170 Stücken zu sehen, wie etwa "Die Stühle", "Josef und Maria", "Volksvernichtung", "Besuchszeit", "Drei Schwestern", "Ohtello darf nicht platzen". Zudem war sie bei verschiedenen Freilichtspielen zu sehen, u. a. in "Der Geizige", "Lumpazi Vagabundus", "Jedermann". Gastspiele im Ausland sowie Mitwirkung in verschiedenen Film- und Fernsehaufzeichnungen und Hörspielen. Bei den Rittner Sommerspielen war sie 16 Mal dabei u. a. in "Der Besuch der alten Dame", "Don Quijote", "Der Bockerer" und "Erde".

Mitgewirkt bei: