Rittner Sommerspiele Online

Mitwirkende


Markus Oberrauch

Mitgewirkt bei:

Das Fest
Der Gwissenswurm
Was ihr wollt
Gefährliche Liebschaften
Wie im Himmel
Einen Jux will er sich machen
Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk
Die Frau im Auto
Don Quijote
Einsamer Westen
Erde
Die Räuber am Glockenhof
Der Widerspenstigen Zähmung
Stigma
Dahoam isch Dahoam
Kaiser Joseph und die Bahnwärterstochter
Astutuli
Die Kinder des Teufels

Markus Oberrauch:

Markus Oberrauch wurde in Bozen geboren.
Aufgewachsen ist Markus in Unterinn, wo er auch in der Heimatbühne mitwirkte. 1994 trat er bei den Rittner Sommerspielen in "Die Kinder des Teufels" von Felix Mitterer das erste mal auf. Nachdem er als Tischler tätig war, absolvierte er ab 2003 eine Ausbildung bei der "Schauspielschule Sachers" in Innsbruck (vormals Schauspielforum Tirol). Die Schule wird von Walter Sachers und Lore Mühlburger gemeinsam geleitet. Der Lehrgang dauert vier Jahre. In den Jahren danach spielte er im Stadttheater Bozen "Der tollste Tag", "Maria Stuart", "Liebe Jelena" und "Die Walslche", im Stadttheater Bruneck, im Theater in der Altstadt Meran in "Trudis und Rudis Wohlfühloase" im Kellertheater Innsbruck bei den Volksschauspielen in Telfs "Sheakespeares sämtliche Werke leicht gekürzt" und im Tiroler Landestheater, u.a. in "Der Zerrissene" und in "Playback Life".
Auch wirkte er im Film "Bergblut" unter der Regie von Philipp J. Pamer und in "3 Zimmer.Küche.Tod." (Regie Bastian Zach) mit.

Bei den Rittner Sommerspielen spielte er 2009 die Rolle des Daniel Daréus. Mit dieser Rolle feierte Markus Oberrauch sein 15-jähriges Bühnenjubiläum am Ritten.

Markus Oberrauch wirkt derzeit bei unserer Produktion Das Fest mit.

Das Fest - Besetzung 2014

» zurück zur Besetzung 2014


         Rittner Sommerspiele 2014 | Kontakt Theater Ritten Kontakt | Ausdruck Theater Ritten ausdrucken | Empfehlung Theater Ritten weiterempfehlen | Facebookgruppe Theater Ritten facebook | Twitter Theater Ritten twitter | Rittner Sommerspiele bei google+ google+      © graphic studio creation