Rittner Sommerspiele Online

Mitwirkende


Mitgewirkt bei:

Das Fest
Der Held aus dem Westen
Gefährliche Liebschaften
Wie im Himmel

Gerd Weigel, der Regisseur

Gerd Weigel wurde 1964 in Karlsruhe geboren und studierte in Köln bei Anne und Wolfgang Tiedt Regie und Bewegungstheater sowie Musik/Rhythmik bei Professor Langhans. Nach ersten Inszenierungen in der freien Theaterszene Kölns arbeitete er als Regieassistent bei Jaroslav Chundela am Opernhaus Essen, wo er auch in kleineren Rollen auf der Bühne stand. 1990 gründete er das Theater Caracho in Köln, mit dem er neben eigenen Kleinkunstprogrammen auch themenspezifische Auftragsarbeiten inszenierte (z.B. im Rahmen der Fußball-WM 1998 oder für die "Pinakothek der Moderne" in München).

Seit 2003 widmet er sich wieder überwiegend dem Bühnentheater und ist seit 2004 festes Ensemblemitglied des "Improvisations- theater Carambolage" in Bozen. Als Regisseur inszeniert er regelmäßig in Südtirol, zu den bekanntesten Produktionen gehörten "Holzers Peepshow", "Offene Zweierbeziehung", "Arsen und Spitzenhäubchen", "Die Frau von früher", "I hired a contract killer", "Der Tod und das Mädchen" sowie "Benefiz - jeder rettet einen Afrikaner". Seit 2007 ist er Referent des Südtiroler Theaterverbands.

Sein Regiedebüt bei den Rittner Sommerspielen gab er im Jahr 2009 mit der Bühnenversion des norwegischen Filmerfolgs "Wie im Himmel", dem 2010 die französisch-dekadenten "Gefährliche Liebschaften" und 2011 das irische Volksstück "Der Held aus dem Westen" folgten.

Link zu seiner Homepage

Gerd Weigel, der Regisseur wirkte zuletzt bei unserer Produktion Das Fest mit.

Das Fest - Besetzung 2014

» zurück zur Besetzung 2014


         Rittner Sommerspiele 2014 | Kontakt Theater Ritten Kontakt | Ausdruck Theater Ritten ausdrucken | Empfehlung Theater Ritten weiterempfehlen | Facebookgruppe Theater Ritten facebook | Twitter Theater Ritten twitter | Rittner Sommerspiele bei google+ google+      © graphic studio creation