Rittner Sommerspiele Online

Rittner Sommerspiele 2007
"Einen Jux will er sich machen"

Posse mit Gesang von Johann Nestroy
Regie: Leo Ploner

Der Gemischtwarenhändler Zangler reist in die Hauptstadt, um heimlich einer "Herzenssache" nachzugehen. Sein Gehilfe Weinberl, der in der Zwischenzeit auf das Geschäft achten soll, fährt mit dem jungen pfiffigen Lehrjungen Christopherl ebenfalls in die Stadt, um sich dort "einen Jux" zu machen. Dort können sie gerade noch ein Zusammentreffen mit Zangler vermeiden, indem sie in den Modesalon von Madame Knorr flüchten. In seiner Bedrängnis gibt sich Weinberl aufs Gradewohl als eben angetrauter Mann einer Kundin, einer Frau von Fischer, aus, die es zufällig auch wirklich gibt und gerade zu ihrer Freundin Madame Knorr auf Besuch kommt. Die Witwe wundert sich zwar, plötzlich wieder verheiratet zu sein, lässt sich aber aus Neugier auf das Spiel ein. Da ausgerechnet Madame Knorr Zanglers Braut ist und dieser außerdem die Verbindung seiner Nichte Marie und deren Liebhaber August Sonders verhindern will, die sich ebenfalls in der Hauptstadt befinden, ergeben sich für Weinberl und Christopherl unzählige Verwicklungen. Bei ihrer nächtlichen Heimkehr überwältigen sie zwei Einbrecher. Zangler, der nichts von Weinberls Stadtausflug ahnt, ist stolz auf seinen "Associé", der sein Haus "so treu bewacht" hat. Am Ende steht eine dreifache Hochzeit: Zangler heiratet Madame Knorr, Weinberl Frau von Fischer, und Sonders bekommt nun doch seine Marie.

Details zum aktuellen Stück:

» Zum Autor » Regie » Besetzung 2008 » Fotogalerie 2007

Termine 2016
Donnerstag, 21.07.2016
Dienstag, 26.07.2016
Donnerstag, 28.07.2016
Freitag, 29.07.2016
Dienstag, 02.08.2016
- ausverkauft -
Donnerstag, 04.08.2016
Freitag, 05.08.2016
Montag, 08.08.2016
Mittwoch, 10.08.2016

Nächste Aufführung




Spielort

Hof der Kommende Lengmoos, Ritten
jeweils um 21.00 Uhr

Eintrittspreis

20,00 €

Kartenreservierung

Montag - Freitag, von 15.00-19.00 Uhr
unter der Servicenummer 346 1489971
oder online auf unserer Homepage.
Abendkasse ab 19.45 Uhr.

Vor & nach der Aufführung?

An den Aufführungsabenden ist das «Künstler Gwölb» geöffnet.

Ausstellung in der Kommende

auch an Theaterabenden
von 16 bis 20:45 Uhr geöffnet!


         Rittner Sommerspiele 2016 | Kontakt Theater Ritten Kontakt | Ausdruck Theater Ritten ausdrucken | Empfehlung Theater Ritten weiterempfehlen | Facebookgruppe Theater Ritten facebook | Facebookgruppe Theater Ritten instagram | Twitter Theater Ritten twitter | Rittner Sommerspiele bei google+ google+      © Werbeagentur Südtirol